Sie verwenden den Internet Explorer 6 von Microsoft. Bitte klicken Sie hier um Informationen zur Benutzung dieser Webseite mit Ihrem Browser abzurufen.

 
 

Plöner
Friedhöfe

Urnengrabstätten

Urnenwahlgrabstätten

Der Beisetzungsort kann auf dem Grabfeld ausgewählt werden. Die Ruhezeit beträgt 20 Jahre.

Die Grabstellen bestehen zu einem Drittel aus Blumenbepflanzung und zu zwei Dritteln aus Rasen. Die Grabpflege durch die Friedhofsgärtnerei wird mit dem Kauf des Grabes erworben.

Urnenwaldgrab auf dem Osterfriedhof

Bei der Osterkirche befindet sich ein kleines Tal mit einem Wald aus Birken, Buchen, Kirschen und Eichen. Unter den Bäumen besteht die Möglichkeit eine oder mehrere Urnen für 20 Jahre zu bestatten. Es besteht weiter die Möglichkeit, an einer großen Stele nahe der Osterkirche eine Gedenktafel für den verstorbenen Menschen anbringen zu lassen.

Urnenreihengrabstätten

Hier werden Urnen der Reihe nach einzeln beigesetzt. Das Urnenrasenreihengrab ist entweder mit Rasen bedeckt oder eine Grabplatte kann in den Rasen eingelegt werden. Die Ruhezeit beträgt 20 Jahre.

Die Pflege erfolgt durch die Friedhofsgärtnerei, die den Rasen mäht.

Efeuurnenwahlgrab

Auf diesem Efeufeld  werden Urnen beigesetzt. Der Beisetzungsort kann frei gewählt werden. Diese Gräber werden für 20 Jahre vergeben. Es können zwei Urnen beigesetzt werden.

Die Grabpflege geschieht durch die Friedhofsgärtnerei.

Urnenwahlgrab zweistellig mit oder ohne Bepflanzung

Das Urnenwahlgrab kann frei ausgesucht werden. Die Ruhezeit beträgt 20 Jahre. Eine Verlängerung ist möglich.

Für die Grabbepflanzung sind die die Angehörigen zuständig.

Urnenwahlgrab mit Pflege zweistellig

Der Beisetzungsort kann auf dem Grabfeld ausgewählt werden. Die Ruhezeit beträgt 20 Jahre.

Die Grabstellen bestehen zu einem Drittel aus Blumenbepflanzung und zu zwei Dritteln aus Rasen. Die Grabpflege durch die Friedhofsgärtnerei wird mit dem Kauf des Grabes erworben.